REHSLER Kühlsysteme GmbH
Bregenzer Str. 130
88131 Lindau im Bodensee
T +49 8382 / 9623 - 0
F +49 8382 / 74882
E info@rehsler.de
www.rehsler-kuehlsysteme.de
rehsler logo schema.jpg

Aquarius AQG2 2401: Kälteleistung bis zu 804 kW

Die wassergekühlten AQUARIUS G Kaltwassersätze mit Schraubenverdichter sind die beste Lösung für große Prozesskühlanwendungen, wenn Höchstleistung und absolute Zuverlässigkeit gefordert sind. Ihr Konzept erfüllt die Anforderungen des Marktes an Vielseitigkeit und hoher Energieeffizienz. Die stufenlose Leistungsregelung, elektronische Expansionsventile und hocheffiziente Wärmetauscher mit integrierter Wärmerückgewinnung tragen dazu bei, ein Höchstmaß an Leistung, sowohl bei Volllast
als auch im Teillastbereich, mit außergewöhnlichen saisonalen Wirkungsgraden zu erzielen.
ErP Tier 2 Compliant
Aquarius G 456-1934
Aquarius G 456-1934

Besonderheiten


Wassergekühlte Kaltwassersätze mit halbhermetischen Schraubenverdichtern, Kältemittel R513A.

Vorteile

  • Niedrig-GWP Kältemittel R513A;
  • Hohe Energie Effizienzwerte im Voll- und Teillastbetrieb;
  • Stufenlose Leistungsregelung mit selbstanpassender Steuerung;
  • Hohe Präzision und Anpassung der Leistungsregelung;
  • Verdichterleistung regelbar bis min. 25%;
  • Wärmetauscher mit geringen, wasserseitigen, Druckverlusten zur Reduzierung
  • von Pumpenkosten;
  • Niedrige Schallwerte, dank der Auswahl unterschiedlicher Schall-Konfigurationen;
  • Komplette Wärmerückgewinnungslösungen;
  • Verflüssiger Wasseraustrittstemperaturen bis 60 °C.

Ausführungen

  • Umweltfreundliches Kältemittel R513A;
  • Halbhermetische Schraubenverdichter mit stufenloser Regelung, optimiert für
  • Kältemittel R513A;
  • Automatischer Leistungsschalter der Verdichter;
  • Kurbelwannenheizungen;
  • Rückschlag- und Absperrventile in den Druckleitungen;
  • Elektronische Expansionsventile;
  • Rohrbündelverdampfer mit einem Wasserkreis, optimiert für Kältemittel R513A;
  • Schaltschrank mit Schutzart IP54;
  • Phasenüberwachung zum Schutz vor Phasenverlust und falscher Phasenfolge;
  • xDRIVE Mikroprozessorregler mit hoher Rechenleistung und sehr benutzerfreundlicher
  • Bedienoberfläche. Anschlußmöglichkeit übergeordneter Steuerungen;
  • RS485 Interface zur Modbusanbindung.

Optionen

  • Wasserseitig umschaltbare Wärmepumpenversion;
  • Version für niedrige Wasseraustrittstemperaturen bis -8 °C;
  • Teilweise, oder vollständige Wärmerückgewinnung;
  • Schallschutzeinhausung der Verdichter (super leise Version);
  • Verdichter-Absperrventile in der Saugleitung;
  • Sanftanlauf zur Reduktion der mechanischen Belastung beim Verdichter-Start;
  • Verdichter-Kondensatoren;
  • Flansch Anschlußkit am Verdampfer;
  • Flansch Kit oder Victaulic Kit für Verflüssiger und Gesamt-Wärmerückgewinnung
  • Schwingungsdämpfer kit;
  • Verflüssigungs-Regel-Kit (mit servomotorischen- oder druckgeregelten Ventilen);
  • Repliziertes Fernbedienungskit VGIP;
  • Supervisor kit xWEB300D EVO;
  • Modularbetriebskit (Master-Slave für 3 bis 8 Anlagen).

Technische Daten


 Aquarius AQG2 2401
Nominelle Kälteleistung [1]
804 kW
Ges. Leistungsaufnahme [1]
134 kW
EER [2]
6
SEPR HT [3]
8.17
Nominelle Heizleistung [4]
708 kW
Ges. Leistungsaufnahme [4]
151 kW
COP [5]
4.7
Stromanschluss
400 V±10%/3 Ph-PE/50 Hz
Kältekreise / Verdichter
1/1 N°
Schallleistung [6]
95 dB(A)
Schalldruck [7]
67 dB(A)
Breite [B]
3995 mm
Tiefe [T]
1460 mm
Höhe
1820 mm
Betriebsgewicht
3143 kg
 
 
 
 
Alle Daten gemäß UNI EN 14511:2018. Alle Angaben beziehen sich auf Standardgeräte ohne Zubehör / Optionen, für die eine elektrische Einspeisung erforderlich wäre, und auf Nennbetriebsbedingungen.
Nominelle Kälteleistung und nominelle Leistungsaufnahme: Daten beziehen sich auf Verdampfer Wasser Eintritt / Austritt 12/7 °C, Verüssiger Wasser Eintritt /
Austritt 30/35 °C;
(2) EER: Daten beziehen sich auf Verdampfer Wasser Eintritt / Austritt 12/7 °C, Verflüssiger Wasser Eintritt / Austritt 30/35 °C;
(3) SEPR HT: Die Daten sind in Übereinstimmung mit der Europäischen Verordnung (EU) 2016/2281 bezüglich der Ökodesign-Anforderungen für Kühlanlagen und
Hochtemperatur-Prozesskühler;
(4) Nominelle Heizleistung und Ges. Leistungsaufnahme: Daten beziehen sich auf Nominalbedingungen, Verflüssiger EIN/AUS: 40/45°C, Verdampfer EIN/AUS: 12/7 °C;
(5) EER: Daten beziehen sich auf Verdampfer Wasser Eintritt / Austritt 20/15 °C, Verflüssiger Wasser Eintritt / Austritt 30/35 °C;
(6) Schallleistung: Daten erfasst in Übereinstimmung mit der ISO 3744;
(7) Schalldruck in 10 m: Durchschnittswert im freien Feld bei 10 m Abstand, reflektierenden Flächen, von der Verflüssigerseite, in 1,6 m Hohe vom Boden; Werte mit
Toleranz +/- 2 dB. Die Schallwerte beziehen sich auf den Betrieb der Anlage, inkl. Zirkulationspumpe, bei Volllast und unter nominellen Bedingungen.
Die aufgelisteten Schallwerte, Gewichte und Abmessungen beziehen sich auf Basisanlagen ohne zusätzliche Optionen.

Unsere Referenzen

zur Referenzseite

Aquarius G - Ersatzteile, Reparatur, Service, Kits + Erweiterungen: Unser 24h 🔧 Notfallservice

Sie benötigen für eine der Geräte der Aquarius G-Baureihe Ersatzteile, eine Reparatur, einen Servicecheck oder weitere Einbaukits? Wir bieten für die Geräte der Aquarius G Baureihe den passenden Full-Service.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:
zur Serviceseite

Liste möglicher Kälteleistungen zur Kälteerzeugung

717 kW, 718 kW, 719 kW, 720 kW, 721 kW, 722 kW, 723 kW, 724 kW, 725 kW, 726 kW, 727 kW, 728 kW, 729 kW, 730 kW, 731 kW, 732 kW, 733 kW, 734 kW, 735 kW, 736 kW, 737 kW, 738 kW, 739 kW, 740 kW, 741 kW, 742 kW, 743 kW, 744 kW, 745 kW, 746 kW, 747 kW, 748 kW, 749 kW, 750 kW, 751 kW, 752 kW, 753 kW, 754 kW, 755 kW, 756 kW, 757 kW, 758 kW, 759 kW, 760 kW, 761 kW, 762 kW, 763 kW, 764 kW, 765 kW, 766 kW, 767 kW, 768 kW, 769 kW, 770 kW, 771 kW, 772 kW, 773 kW, 774 kW, 775 kW, 776 kW, 777 kW, 778 kW, 779 kW, 780 kW, 781 kW, 782 kW, 783 kW, 784 kW, 785 kW, 786 kW, 787 kW, 788 kW, 789 kW, 790 kW, 791 kW, 792 kW, 793 kW, 794 kW, 795 kW, 796 kW, 797 kW, 798 kW, 799 kW, 800 kW, 801 kW, 802 kW, 803 kW, 804 kW, 804 kW

Weitere Kühlgeräte aus dieser Baugruppe

Weitere Kälte Baugruppen