REHSLER Kühlsysteme GmbH
Bregenzer Str. 130
88131 Lindau im Bodensee
T +49 8382 / 9623 - 0
F +49 8382 / 74882
E info@rehsler.de
www.rehsler-kuehlsysteme.de
Rehsler Kuehlsysteme GmbH MTA Group

iPhoenix G iPNG2 5002 SSN: Kälteleistung bis 748,11 kW

Die iPHOENIX G Serie verfügt über eine Invertertechnologie mit variabler Drehzahlregelung und ausgezeichneten Wirkungsgraden im Teillastbereich. Die Anlagen entsprechen
den Tier 2 Anforderungen der ERP Richtlinie.
Das Kältemittel R513A, eine umweltfreundliche Alternative mit niedrigem GWP, wird kombiniert mit einem robusten und zuverlässigen Gesamtpaket von qualitativ hochwertigen Komponenten.
ErP Tier 2 Compliant
iPhoenix G 382 kW - 1945 kW
iPhoenix G 382 kW - 1945 kW

Besonderheiten


Luftgekühlte Kaltwassersätze mit halbhermetischen Inverter-Schraubenverdichtern mit variabler Drehzahl, Kältemittel R513A.

Vorteile

  • Kältemittel R513A mit niedrigem GWP (Treibhauspotenzial);
  • Hohe saisonale SEPR HT Energie Effizienzwerte;
  • Die Regelung passt sich dank Invertertechnologie und Step;
  • Weite Betriebsgrenzen;
  • Umfangreiche Sicherheitsausstattung inkl. Phasenüberwachung, Druckschalter, Kurbelwannenheizungen, Verdichter Überlastschutz und Ölstandsüberwachung;
  • Durch umfangreiches Zubehör und Kits optimal an jedes System anpassbar.

Ausführungen

  • Kältemittel R513A
  • Einkreisige Anlagen mit stufenlos geregelten Inverter-Schraubenverdichtern (mod. 2501 – 4001) und zweikreisige Anlagen (i + 1) mit inverter-Schraubenverdichtern und Step geregelten Schraubenverdichtern (Mod. 4302 – 12202);
  • Kurbelwannenheizung und Phasenüberwachung;
  • Luftgekühlte Verflüssiger in V-Anordnung aus Kupferrohren und Aluminiumlamellen;
  • Elektronische Expansionsventile;
  • Rohrbündelverdampfer, optimiert für Kältemittel R513A;
  • Victaulic Anschlußkit bei allen Modellen standard;
  • Belüfteter Schaltschrank mit Schutzart IP54;
  • Der Regler ist mit einer speziell entwickelten MTA Software programmiert. Er zeichnet sich durch besonders hohe Rechenleistung und eine sehr benutzerfreundliche Bedienoberfläche aus. Anschlußmöglichkeiten für Ethernet, USB, RS485 Modbus.

Optionen

  • Version für niedrige Umgebungstemperaturen bis -20°C;
  • Einzelpumpe mit niedriger oder mittlerer Förderhöhe;
  • Doppelpumpe mit niedriger oder mittlerer Förderhöhe;
  • Speichertank (bis Baugröße 6002);
  • Frostschutzheizung für Verdampfer, Pumpe(n) und Tank;
  • Saugseitige Verdichter-Absperrventile
  • AC Axialventilatoren (Standard in Version HE);
  • Hocheffiziente EC Ventilatoren (Standard in Version SSN, optional für HE Version);
  • Verflüssigerregister in Mikrokanalausführung;
  • Verflüssigerregister mit Korrosionsschutzbeschichtung;
  • Metallmaschenfilter zum Schutz der Verflüssigerregister;
  • Verdichter-Einhausung (für HE Version);
  • Kompressorgehäuse und Hydraulikraum;
  • Volle Wärmerückgewinnung (bis Baugröße 6002).

Technische Daten


 iPhoenix G iPNG2 5302 SSN
Nominelle Kälteleistung [1]
748,11 kW
Ges. Leistungsaufnahme [1]
217,87 kW
EER [2]
3.43
SEPR HT [3]
6.04
Elektroanschluss
400 ± 10% V / 3-PE Ph / 50 Hz
Kältekreise / Verdichter
2/2 N°
Schallleistung [4]
92,0 dB(A)
Schalldruck [5]
64,0 dB(A)
Breite
2190 mm
Länge
5500 mm
Höhe
2425 mm
Betriebsgewicht
5593 kg
Alle Daten gemäß UNI EN 14511:2018. Alle Angaben beziehen sich auf Standardgeräte ohne Zubehör / Optionen, für die eine elektrische Einspeisung erforderlich wäre, und auf Nennbetriebsbedingungen. Die aufgelisteten Schallwerte, Gewichte und Abmessungen beziehen sich auf Basisanlagen ohne zusätzliche Optionen.
(1) Daten beziehen sich auf nominelle Bedingungen, Umgebungstemperatur 25 °C und Verdampfer Wasser Eintritts- / Austrittstemperatur 20/15 °C;
(2) Daten beziehen sich auf Betrieb bei Normbedingungen unter Volllast bei Verdampfer Wasser Eintritts- / Austrittstemperatur 20/15 °C und Umgebungstemperatur 25 °C;
(3) Daten in Übereinstimmung mit der europäischen Richtlinie (EU)2016/2281 bezgl. der Ökodesign-Anforderungen für Kühlanlagen und Hochtemperatur-Prozessanwendungen;
(4) Schallleistung: Daten gemessen im Kühlbetrieb in Übereinstimmung mit der ISO 3744;
(5) Schalldruck in 10 m: Durchschnittswert im freien Feld bei 10m Abstand, reflektierenden Flächen, von der Verflüssigerseite, in 1,6 m Hohe vom Boden; Werte mit Toleranz +/- 2 dB. Die Schallwerte beziehen sich auf den Betrieb der Anlage bei Volllast und unter nominellen Bedingungen.

Unsere Referenzen

zur Referenzseite

iPhoenix G - Ersatzteile, Reparatur, Service, Kits + Erweiterungen: Unser 24h 🔧 Notfallservice

Sie benötigen für eine der Geräte der iPhoenix G-Baureihe Ersatzteile, eine Reparatur, einen Servicecheck oder weitere Einbaukits? Wir bieten für die Geräte der iPhoenix G Baureihe den passenden Full-Service.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:
zur Serviceseite

Liste möglicher Kälteleistungen zur Kälteerzeugung

712.42 kW, 713 kW, 714 kW, 715 kW, 716 kW, 717 kW, 718 kW, 719 kW, 720 kW, 721 kW, 722 kW, 723 kW, 724 kW, 725 kW, 726 kW, 727 kW, 728 kW, 729 kW, 730 kW, 731 kW, 732 kW, 733 kW, 734 kW, 735 kW, 736 kW, 737 kW, 738 kW, 739 kW, 740 kW, 741 kW, 742 kW, 743 kW, 744 kW, 745 kW, 746 kW, 747 kW, 748 kW, 748.11 kW

Weitere Kühlgeräte aus dieser Baugruppe

Weitere Kälte Baugruppen

Luftgekühlter Industrie-Kaltwassersatz. TAEevo Tech MINI bis 4,3 kW
Luftgekühlter Kaltwassersatz für Industrie TAEevo Tech Eurokühler bis 237 kW
Luftgekühlte Kältemaschine für die Industrie TAEevo LWT Prozess-Kaltwassersatz bis 52,5 kW
Luftgekühlter Kaltwassersatz Aries Tech 2 bis 1334 kW
Luftgekühlte Kältemaschine Cygnus Tech konzipiert für Biogasanwendung bis 57,2 kW
Luftgekühlter Kaltwassersatz Taurus Tech konzipiert für Biogasanwendung bis 196 kW
Wassergekühlte Kältemaschine TWEevo Tech bis 202 kW
Wassergekühlte Kältemaschine Neptune Tech bis 750 kW
Luft- und wassergekühlte Kältemaschinen TCW-/TAL-Baureihe bis 20 kW
Sonderkühler TCO-Baureihe bis 65 kW
Luftgekühlte Kaltwassersätze Taurus G konzipiert für Biogasanwendung bis 145 kW
Luftgekühlte Prozess-Kaltwassersätze Aries G bis 867 kW
Luftgekühlter Kaltwassersatz Phoenix G bis 1908 kW
Luftgekühlte Kaltwassersätze mit halbhermetischen Inverter-Schraubenverdichtern mit variabler Drehzahl iPhoenix G bis 1945 kW
Wassergekühlte Kaltwassersätze Aquarius G bis 1934 kW
Luftgekühlte Kaltwassersätze iHCygnus Tech bis 44 kW
Reversible Wärmepumpen mit hermetischen Rollkolben bzw. Scrollverdichtern und Kältemittel R410A HCYGNUS tech konzipiert für Biogasanwendung bis 53 kW
Kältemaschine/Wärmepumpe HAEevo Tech bis 86 kW
Industrielle Luft-Wasser-Wärmepumpe HAries Tech bis 310 kW
Sonderkühler EGO-Baureihe bis 15 kW
Schaltschrankkühlung BLU-Baureihe bis 15 kW
Kaltwassersatz Galaxy Tech bis 1261 kW (Wird nicht mehr hergestellt. Nur noch Service, Ersatzteile und Reparaturen möglich)
Kältemaschine Phoenix Plus bis 1450 kW (Wird nicht mehr hergestellt. Nur noch Service, Ersatzteile und Reparaturen möglich)
Kältemaschinen Aquarius Plus 2 bis 1926 kW (Wird nicht mehr hergestellt. Nur noch Service, Ersatzteile und Reparaturen möglich)