Kältemaschine
    Phoenix Plus 410 kW bis 1450 kW

    Phoenix Plus
    X
    Phoenix Plus
    piczoom_infotext

    Hohe IPLV-Werte

    Die neuen Kaltwassersätze der Baureihe PHOENIX plus sind speziell für den Einsatz des Kältemittels R134a optimiert und besonders geeignet für den Einsatz mit schwankenden Kühllasten, wie sie für Klimaanlagen über weite Strecken des Jahres typisch sind. Dabei wird die maximal mögliche Kälteleistung nur selten abgerufen. Die kontinuierliche, stufenlose Leistungsregelung und die präzise Ansteuerung der Verdichter gewährleisten äußerst hohe ESEER- und IPLV-Leistungszahlen, die typische saisonale Leistungscharakteristiken berücksichtigen, ebenso aber auch hohe EER-Werte bei den Nennleistungsdaten. Diese liegen teils deutlich über den Anforderungen der Effizienzklasse A.

    Vorteile

    • Niedriger Schallpegel dank der Wahl zwischen vier verschiedene akustischen Ausführungen
    • Hohe EER-Werte insbesondere bei Teillasten
    • Betriebssicherer Einsatz auch bei hohen Umgebungstemperaturen durch Unloading-System
    • Einfache Aufstellung und optimale Zugänglichkeit aller Komponenten für die Wartung
    • Schnittstellen für alle aktuellen Steuerungen inkl. BMS

    Ausführungen

    • Umweltfreundliches Kältemittel R134a
      mit Ozonschädigungspotential gleich Null
    • Mikroprozessorsteuerung
    • Halbhermetische Schraubenverdichter, speziell für R134a entwickelt
    • Spannung 400 V/ 3 Ph/ 50 Hz
    • Rohrbündelverdampfer, speziell für das Kältemittel R134a entwickelt, "Victaulic"-Wasseranschlüsse
    • Quer- und "V"-förmig angeordnete Verflüssiger mit Flüssigkeitsunterkühlung
    • Druckseitiges Rückschlagventil im Verdichter-Austritt und Absperrhähne am Aus- und Eintritt
    • Kältemittelabsperreinrichtung und Magnetventil im Kältemittelkreislauf
    • Begrenzung der Anlaufströme durch Teilwicklungsanlauf
    • Schalldämpfer und flexible Leitungen am Verdichter-Ein- und -austritt (Ausführung SSN)
    • Schutzart IP 54
    • Kältemittelbefüllung, Kälte-Öl, Abnahme und Funktionsprüfung
      erfolgen werkseitig
    • EUROVENT-Leistungszertifizierung

    Optionen

    • Elektronisches Expansionsventil
    • Elektronische Drehzahlregelung der Ventilatoren
    • Ausführung für -20 °C Außenluft
    • Alu-Schutzfiltermatten vor den Kondensatoren
    • Frostschutzheizung für die Verdampfer
    • Beschichtete Kondensatoren
    • Sonderanwendungen mit Blindstromkompensation
    • Kit für Fernbedienung (einfach oder zweites, externes Bedienteil)
    • Schwingungsdämpfer
    • Protokolle für Fernüberwachungssysteme
    • Schallreduzierte Ausführungen:
      - N (Standardversion)
      - SN (leise Version)
      - SSN (sehr leise Version)
    • Ausführung HE für hohe Umgebungstemperaturen (z.B. zur Aufstellung in den Tropen)

    REHSLER Kühlsysteme GmbH

    Bregenzer Str. 130
    88131 Lindau im Bodensee
    Deutschland

    Kühltürme

    Kühlturm saugbelüftet